Schießsport

Da Jugendliche erst ab 12 Jahren mit einem Luftdrucksportgerät trainieren dürfen, steht für unsere jüngsten ab 6-12 Jahren ein Infrarotgewehr (SAMulator) zur Verfügung.

Wussten Sie eigentlich, dass unsere Jugend sich bei dem Training über einen Zeitraum von fast 2 Stunden durchweg auf das konzentrieren muss, was man gerade macht? Der Umgang mit einem Luftdrucksportgerät wird bei uns sehr gewissenhaft und immer im Beisein einer Aufsichtsperson durchgeführt.

Im Vergleich: eine Schulstunde dauert nur 45 min. und mal ehrlich: konzentrieren sich wirkich alle über diesen Zeitraum durchgängig?

Da Sicherheit bei uns GROß geschrieben wird, steht Ihnen immer ein Berater zur Seite. Wenn Sie einmal vorbei kommen möchten, um sich unser Hobby mal selbst anzusehen oder auszuprobieren. Wir freuen uns über jeden, der unsere Anweisungen versteht und selbst mal umsetzen möchte. Traniert wird bei uns nach dem Regelwerk vom DSB (Deutscher Schützen Bund) .

..... Für interessierte Eltern: Das Funktionsprinzip des Infrarotgewehres entspricht dem einer Fernseh- fernbedienung, nur auf ein 1/100 mm abgestimmt.

Weitere Sportgeräte mit denen wir Trainieren sind... 
Luftgewehr, Luftpistole auf 10m Stand, Kurz- und Langwaffen im Kleinkaliber KK auf einem 25, 50 oder 100m Stand, sowie Kurzwaffen (Großkaliber) auf 25 Meter Entfernung nach Sportordnung DSB.

Unsere Schießzeiten:

Donnerstags von 17.00 bis 20.00 Uhr auf dem Klein und Großkaliber Stand. Auf dem 10m Luftdruckstand kann auch länger trainiert werden. Wir benutzen immer donnerstags die Schießstände der SG Wolfenbüttel von 1601 e.V. Frankfurter Straße (direkt am Schützenplatz), in Wolfenbüttel. Parkplätze sind reichlich vorhanden.

zurück